Organisation

Die Freie und Hansestadt Hamburg ist das Zentrum unserer virtuellen Struktur und unser Tor zur Welt.

 

Wer wir sind

Wir sind ein Team aus erfahrenen Spezialisten aus unterschiedlichen Bereichen, mit mehrjähriger Managementerfahrung in der mittleren und oberen Ebene verschiedener Industrien, die Personal-, Budget-, sowie Gewinn- und Verlustverantwortung getragen haben. Wir arbeiten innerhalb unserer Kernthemen im Verbund, jeder mit dem Fokus seiner Kernkompetenz mit einem zentralen Ansprechpartner für Sie, unabhängig vom Thema und Kommunikationsmedium. Wir sind dezentral, in zukunftsgerichteter Arbeitsform, ortsungebunden, flexibel, eigenverantwortlich und – fast – papierlos, organisiert. Wir nutzen Home-Office und flexible Bürolösungen, die wir auftrags- und umfangsbezogen in praktisch jeder Stadt auf der Welt auch kurzfristig anmieten können. Wir sind über digitale Managementlösungen, durch Informations- und Kommunikationstechnologien miteinander vernetzt.

 

Wie wir arbeiten

Wissenstransfer

Sie möchten Ihr System aktualisieren und suchen neue Ideen, oder möchten vorhandenes Wissen auffrischen, verbreitern und vertiefen. Sie geben uns eine Zielsetzung vor, wir können helfen, diese genauer zu formulieren, anschließend erledigen wir den Rest. Wir erarbeiten und zeigen Alternativen und Konkretes auf. Entscheidungen fallen auf Basis der übergebenen Erkenntnisse. Dieser Ansatz erfordert nur sehr wenig Mitarbeit Ihrer Managementebene, die von den Änderungen betroffenen Mitarbeiter sind in dem Lösungsprozess praktisch nicht involviert.

 

Expertenberatung

Die Ausgangslage für diesen Ansatz ist, dass Sie vorhandene kleinere Störungen beseitigen und dazu Ihr System aktualisieren und verbessern wollen. Hier wird auf Managementebene ein Lösungsprozess gemeinsam initiiert und durchlaufen. Wir erarbeiten zur Zielbeschreibung ein Orientierungsmodell. Wir schaffen eine Entscheidungsgundlage basierend auf den Erkenntnissen aus der Analyse der arbeitsteiligen Prozesse und der Prozessbeschreibung, den ermittelten Informationen und deren anschließenden Bewertung und Konzepterstellung. Dieser Ansatz erfordert die durchgängige und regelmäßige Mitarbeit Ihrer Managementebene, die von den Änderungen betroffenen Mitarbeiter sind in dem Lösungsprozess nur in geringem Umfang involviert.

 

Organisationsentwicklung

Die Ausgangslage für diesen Ansatz ist, dass Sie vorhandene größere Störungen beseitigen möchten und dazu Ihr System aktualisieren und verbessern müssen. Der Lösungsprozess wird von allen Beteiligten gemeinsam initiiert und durchlaufen. Wir geben die Hilfe zur Selbsthilfe und fungieren als Experte für das Thema. Dazu reflektieren wir organisatorische Verhaltensmuster und stehen zur Auflösung als Trainer und Coach zur Verfügung. Entscheidungen fallen durch die Beteiligten auf der Basis des Gelernten und Erlebten. Dieser Ansatz erfordert die durchgängige und regelmäßige Mitarbeit Ihrer Managementebene, die von den Änderungen betroffenen Mitarbeiter sind im Lösungsprozess stark involviert.

 

Systemische Beratung

Die Ausgangslage für diesen Ansatz ist, dass Sie vorhandene massive Störungen beseitigen und Ihr System neu strukturieren und starten müssen. Der Lösungsprozess wird von allen Beteiligten gemeinsam initiiert und durchlaufen. Wir geben die Hilfe zur Selbsthilfe und fungieren als Experte für das Thema. Dazu versetzen wir Sie in die Lage, die Situation selbst zu reflektieren und aufzulösen und stehen als Trainer und Coach zur Verfügung. Entscheidungen fallen durch die Beteiligten auf der Basis des Erlebten und Gelernten. Dieser Ansatz erfordert die durchgängige und regelmäßige Mitarbeit Ihrer Managementebene, die von den Änderungen betroffenen Mitarbeiter sind in dem Lösungsprozess sehr stark involviert. Hierbei sammeln die Beteiligten Erfahrungen, wie zukünftige Themen selbstständig bearbeitet werden könnten. – Lerning by doing. Gleichzeitig identifizieren sich die Mitarbeiter mit den gemeinsam erarbeiteten Veränderungen und dienen als Multiplikatoren bei der Umsetzung.

 

Grundsätze

Wir sind unabhängig und handeln eigenverantwortlich, gewissenhaft und mit der erforderlichen Sorgfalt.

Wir übernehmen nur Aufgaben, wenn wir über die dafür erforderliche Kompetenz und die zur Bearbeitung erforderliche Zeit verfügen.

Wir lehnen Aufträge, die rechtswidrige oder unlautere Handlungen erfordern ebenso wie Gefälligkeitsgutachten, konsequent ab.

Wir nehmen keine dem Auftraggeber unbekannten, finanziellen oder materiellen Zuwendungen an.

Wir werden für Dritte dann nicht tätig, wenn wir bereits einen anderen Auftraggeber in derselben Sache mit gegensätzlichen Interessen beraten.

Wir verpflichten sämtliche Mitarbeiter und sonstige Dritte zur Verschwiegenheit über betriebliche Interna, Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse des Auftraggebers.

Wir halten die Vorschriften der Datenschutzgesetze des Bundes und der Länder ein.

 

 

Qualität der Beratung

Es ist schon viel über Qualität und gute oder schlechte Beratung gesagt und geschrieben worden.

Wir haben eine recht einfache Definition dazu:

„Der Kunde bestimmt was Qualität ist“.

Die Umsetzung dieser an sich recht einfachen Definition ist jedoch grade innerhalb einer Dienstleistung komplex. Für die Erbringung einer Dienstleistung muss der Kunde mitarbeiten, er muss sich einbringen und hat daher selbst einen direkten Einfluss auf die Qualität der Dienstleistung. Als Orientierung nutzen wir daher für unsere Kernprozesse das „Gap model of service quality“ von Parasuraman, Berry and Zeithaml und überprüfen als Qualitätsmerkmale, die Übereinstimmung der erwarteten zur erhaltenen Dienstleistung.

Diese Qualitätsmerkmale bewerten unsere Kunden in dem zweistufigen Bewertungsverfahren der ServQual-Systematik die Dimensionen:

  • „Zuverlässigkeit und Seriosität“
  • „Ansprechbarkeit und Reaktionsschnelligkeit“
  • „Vertrauen und Sicherheit“
  • „Einfühlungsvermögen und Identifikation“
  • „Erscheinungsbild und Technik“

Die Ergebnisse nutzen wir, um uns ständig zu verbessern.

 

Objektivität und Kompetenz

Wir sind objektiv bei der Formulierung fachlicher Beurteilungen und Empfehlungen. Wir achten darauf, dass die Aufträge von Mitarbeitern bearbeitet werden, die über die erforderlichen Kompetenzen verfügen. Wir fördern Innovation und neue Ideen, um den Wert und Erfolg unserer Dienstleistungen zu steigern

 

Faire Geschäftspraktiken

Wir respektieren unsere Wettbewerber und verpflichten zumindest uns zu fairen Geschäftspraktiken. Unsere Honorare reflektieren den Wert, der von uns erbrachten Leistungen und spiegeln das Maß, der von uns übernommenen Verantwortung und Zuständigkeit.

 

Mitarbeiter

Wir arbeiten ausschließlich mit festangestellten Mitarbeitern und halten uns an einen alten, aber verbreiteten Grundsatz der praktischen Ethik:

„Behandle andere so, wie du von ihnen behandelt werden willst.“

Das bedeutet im Detail: gleiches Geld für gleiche Leistung, gleiche Rechte und Pflichten – unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Ost oder West. Wir fördern eine Kultur und Arbeitsumgebung, in der wir uns mit gegenseitigem Respekt, Höflichkeit und Fairness begegnen.

 

Anti-Korruptionsmaßnahmen

Wir sind gegen Korruption, bestechen nicht und sind nicht bestechlich. Weder veranlassen wir Dritte dazu, noch erlauben wir ihnen, in unserem Namen zu bestechen oder bestechlich zu sein. Wir nehmen, vergeben und erbitten keinerlei Geschenke, Unterhaltungs- oder Bewirtungseinladungen, um Geschäftsentscheidungen zu beeinflussen.

 

Nachhaltigkeit

Wir pflegen und praktizieren Nachhaltigkeit, indem wir alte Kaufmannstraditionen pflegen. Leider wurde der Begriff Nachhaltigkeit durch ideologische Debatten in den letzten beiden Jahrzehnten derart hoch aufgehängt, dass es immer schwieriger wurde, sich zu orientieren. So haben wir uns entschlossen keinen Nachhaltigkeitsbericht anzufertigen, sondern den Weg der kleinen Schritten zu gehen.

Die Beispiele:

Mobilität

Im innerdeutschen Fernverkehr reisen wir mit der Bahn, im Nahverkehr nutzen wir den ÖPNV oder Car-Sharing Angebote.Bei Dauereinsätzen vor Ort nutzen wir Elektrofahrräder und benzin- oder gasangetriebene Kompakt- oder Mittelklassefahrzeuge.

 

Druckerzeugnisse

Wir drucken unsere Geschäftsunterlagen klimaneutral und im wasserlosen Offsetdruck.

 

Kaffeemaschine

Wir lieben unsere French Press und die Espressomaschine mit Siebträger. Dabei verzichten wir auf Portionspackungen zur Müllvermeidung, wie z.B. Aluminiumkapseln. Wir verzichten auf Einwegbecher beim Coffee-to-go.

 

Engagement

Fachbereich Projekt- und Qualitätsmanagement

Wir sind über die DGQ (Deutsche Gesellschaft für Qualität) im gemeinsamen Fachkreis der DGQ und der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement) „Qualität und Projekt“ aktiv tätig.

DGQ Deutsche Gesellschaft für Qualität; Fachkreis Qualität und Projekte

Sie wollen einen Steuermann für Ihre Projekte?

Kontaktieren Sie uns.

Kontakt
Kontakt aufnehmenDiese Seite drucken